SkiClub Warendorf 1956 e.V.
SkiClub Warendorf 1956 e.V.

Galtür - Ischgl Fahrt 2019

Das Foto zeigt die Hälfte der Teilnehmer oben am "Flimjoch“ an der Grenze von Österreich/Schweiz. 

41 Skifahrer aus Galtür/Ischgl zurück.

 

Im frühen Sonntagmorgen kehrten die Teilnehmer der Skifreizeit des Skiclub Warendorf, braun gebrannt von der Märzsonne, nach Warendorf zurück. Sie hatten in den Skigebieten von Galtür und Ischgl im Paznauntal ein exzellentes Skivergnügen erlebt. Die beiden Fahrtleiter Manfred Strotmann und Peter Gnegel hatten mal wieder einen guten Draht zum Wettergott gehabt. So hatte es am Vortag der Anreise noch 40 bis 50 cm Neuschnee gegeben. Kurz vor der Unterkunft im Hotel CASADA in Galtür wurde noch einmal an einem Rasthof kräftig gefrühstückt. Dann konnten die Zimmer bezogen werden und schon zog es mehrere Skifahrer auf die frisch präparierten Pisten des Silvaparks in Galtür. Ab Sonntag wurden die Teilnehmer in das sonnige Skigebiet von Ischgl gefahren, wo unser mitgereister Skilehrer Adam neue Skitechniken vermittelte. In den weiteren Tagen gab es überwiegend wolkenlosen blauen Himmel, bei dem Ski- und Einkehrschwung auf eine Terrasse bestes Urlaubsvergnügen vermittelte. Nach den tollen Skiabfahrten, auch bis ins angeschlossenen Samnaun, ging es zum legendären Apre Ski in Ischgl´s Skihütten, bevor man im Hotel ein leckeres 3Gang-Menü serviert bekam. Am Donnerstagabend wurde dies noch durch ein 6gängiges Galadinner übertroffen. Wehmütig nahmen dann die Ski Fans am Samstagnachmittag Abschied von Ischgl und Galtür und der Bus der Fa. Bröskamp uns gut und sicher wieder nach Warendorf brachte. Am kommenden Samstag kann man dann mit Freunden und Bekannten und anderen Skiclub Mitgliedern den Saisonabschluss bei der Abbrett´l-Party von dieser Tour schwelgen und neue Pläne schmieden.

 

Weitere Informationen unter: Fahrt nach Galtür / Ischgl März 2019

„Gletscherrutscher“

vom Skiclub Warendorfer fährt nach Tirol

Teilnehmer vor der Werbetafel des „Natur Eis Palastes“ in 3250 m Höhe.
Von links: Hermann Temme, Michael Schneider, Stefan Schmalhorst, Manfred Strotmann, Mario Wienbröker, Dirk Kottrup, Peter Gnegel,  Eddy Erpenbeck, Christian Ohlmeyer, Gerd Tünte u. Diethelm Mette.

Wie in vergangenen Jahren vorher, machten sich die „Gletscherrutscher“ von Skiclub Warendorf in der letzten Novemberwoche auf, um den ersten Schnee zu erleben. Diesmal war wieder das Ganzjahresskigebiet des Tuxer-Gletschers im hinteren Zillertal das Ziel.
Am Samstag, den 24. November ging es los. Auf dem Gletscher in 2600 m bis 3250 m Höhe herrschten sehr gute Schneeverhältnisse und an mehreren Tagen herrschte sogar Kaiserwetter.

Bei grandioser Fernsicht und bis zu minus 15 Grad sowie eisigem Wind war es ein Vergnügen mit über 100 km/h die Pisten runter zu flitzen. Lediglich an einem Tag wurde das Skivergnügen eingetrübt, aber dafür gab es gut 20 cm Neuschnee. Die dann am darauffolgenden Tag zum Tiefschnee fahren genutzt wurden.

Nebenbei konnten die Gletscherrutscher noch den Freestylern im Betterpark bei todesmutigen Sprüngen über meterhohe Schanzen - inklusive Saltos, Schrauben und anderen unnatürlichen, spektakulären Körperbewegungen zuschauen. Auch wurde die legendäre Hintertuxer "Hohenhaustenne" zum zünftigen Aprése' Ski besucht. Besonderes Highlight war der erneute Besuch der ehemaligen Dschungel-Camp Gewinnerin 2014 „Melanie Müller“, die durch ihre Bühnenpräsenz und ihren Gesang begeisterte.  Es war wieder mal eine schöne, sportlich anspruchsvolle Woche in Hintertux.

Mit der Leeze auf Tour!

Auch im Sommer bleibt der Skiclub Warendorf aktiv. Er wechselt nur das Equipment. Aus den Skiern wird das Fahrrad.

Weitere Informationen unter: Bei schönem Wetter mit der Leeze unterwegs

T-Shirt für die Skijugend

 

Schon zum zweiten Mal spendierte die Fa. Strotdresch jedem Teilnehmer der Jugendskifreizeit des Skiclubs Warendorf ein T-Shirt.

„Das T-Shirt ist ein Zeichen für die Gruppenzugehörigkeit und förderte den Zusammenhalt der Gruppe“ meinte Fahrtenleiter Jens Wittenberg, und übereichte, dem selbst skibegeisterten Inhaber Christoph Strotdresch, als kleines Dankeschön ein Gruppenfoto.

Skijugend aus Saalbach-Hinterglemm zurück

Weitere Informationen unter: Skijugend aus Saalbach-Hinterglemm zurück

Warendorfer Skiclub hatte prächtige Skitage in GALTÜR/ISCHGL

Weitere Informationen unter: Prächtige Skitage in GALTÜR/ISCHGL

WetterOnline
Das Wetter für
Warendorf
mehr auf wetteronline.de