SkiClub Warendorf 1956 e.V.
SkiClub Warendorf 1956 e.V.

Schneevergnügen beim Sonnenskilauf in Paznauntal

Unser Bild zeigt: ein Teil der Skifahrer im Sylvapark Skigebiet Galtür

Mit 40 Teilnehmer fuhr der Skiclub Warendorf ins Tiroler Paznauntal nach Galtür.

Das Hotel CASADA empfing die Skifahrer nach der zügigen Nachtfahrt mit einem ausgiebigen Frühstück.

Da der Samstag und Sonntag noch mit Regen und Schneeregen durch- zogen war, wurden dem Pistensausen  lieber Après-Ski vorgezogen. Da alle einen Paznauner- Skipass erhalten hatten, der für die Skigebiete Galtür-Ischgl-Kappl und See gilt, fuhren nur einige Wiedereinsteiger mit Skilehrerin Hilde Schwitte im Silvapark-Galtür. Montag und Dienstag tobten sich die meisten Skicracks bei sonnigem Winterwetter auf den weiten Pisten von Ischgl/Samnaun aus.

Die nächsten Tage luden bei teils sonnigen, teils bedecktem Wetter zu weiteren ausgiebigen Skitouren ein. Die Skitage endeten oft beim Open-Air Après-Ski an der Paznauner Thaya, um danach die leckeren Menüs, sowie ein Fondue und ein Galadiner im Hotel zu genießen.

Auch nutzten einige Teilnehmer den Wellnessbereich mit Sauna und Solarium.

Leider musste am Samstag bei Sonne und blauem Himmel die Koffer gepackt werden. Wie in den Vor-Jahren war die Bus-Rückreise von den Fahrtleitern Peter Gnegel und Manfred Strotmann erst für 15 Uhr ange- setzt worden, damit nochmals bis Mittag Ski gefahren konnte.

Nach einer stress- und staufreien Rückfahrt wurde Warendorf nach Mitternacht erreicht.

Der Nachtreff mit Fotoschau wird am 22.4.2017, zusammen mit der Skiclub Abbrett'l-Party, stattfinden.

Weil alle Teilnehmer vom Hotel und den Skigebieten total begeistert waren, wird es wahrscheinlich eine Neuauflage im nächsten Jahr geben.

WetterOnline
Das Wetter für
Warendorf
mehr auf wetteronline.de