SkiClub Warendorf 1956 e.V.
SkiClub Warendorf 1956 e.V.

Skifreizeit Galtür/Ischgl 2022

Skiclub Warendorf gesund und happy von Skiwoche zurück.

 

Nachdem die insgesamt gelungene Skifahrt März 2020 mit etlichen Corona Erkrankungen endete, waren die beiden Fahrtleiter Peter Gnegel und Manfred Strotmann diesmal extra vorsichtig. Da die Skifahrt im letzten Jahr ausfallen musste, waren Vorfreude und Erwartung dieses Jahr sehr hoch. Es war  vom 5.2. bis 12.2.2022 wieder einmal das Skigebiet Galtür mit Einschluss des gesamten Paznauntals ausgewählt worden. Unterkunft war im bekannten HOTEL  CASADA in Galtür, wo unsere Gruppe allein untergebracht war.  Alle 37 Teilnehmer bestiegen vollständig geimpft und frisch auf Corona getestet am Freitagabend den Reisebus Richtung Alpen. Nach reibungsloser Fahrt erreichten man das Ziel bei Bilderbuch-Winterwetter, wo zuerst ein gutes Frühstück eingenommen wurde. Schon gegen Mittag zog es die ersten Ski- und Snowboardfahrer auf die Pisten im Silvapark. Bei 1,30 -1,50m Schneehöhe und blauem wolkenlosen Himmel herrschte Samstag und Sonntag allerbestes Wintersportwetter. Dann kam Montag ein richtiger Wintereinbruch mit starken Wind und heftigen Schneefall, der Skilaufen unzumutbar machte. Also Alternativprogramm. Zuerst ging es ins Galtürer Freizeitzentrum zum Kegeln und anschließend wurde am Hotel eine zünftige Open Air Glühwein-Party mit Apre-Skimusik aus Bluetoothboxen gefeiert. Am nächsten Tag herrschte wieder Skitraumwetter und es wurden die Top-Pisten von Ischgl bis Samnaun erkundet. Freitagmorgen musste noch ein kleines Schneefallwetter überstanden werden. Doppelkopf und Gruppendynamik ließen die Zeit in einer Skihütte schnell vorbeigehen. Zum Spätnachmittag war ein gemeinsamer Abschlusstreff im Galtürer Apre-Ski-Stadl angesagt, wo zusammen ausgelassen die Woche ausklang. Obendrein gab es noch ein 6gängiges Galamenü im Hotel.  Am Samstag wurde langsam der Abschied eingeleitet, weil gegen 15 Uhr die Rückfahrt angesagt war.  Auch hier nutzten noch einige bei bestem Wetter die Zeit um die letzten Skirunden zu drehen.
 Am frühen Sonntagmorgen kamen alle, auch durch das Gesundheitskonzept und konsequentes Handeln mit FFB2 Maske, heil und gesund am wieder in Warendorf an. Es war mal wieder rundherum eine sehr gelungene Skifreizeit des Skiclub Warendorf, welche auch von einigen „Neuen“ aus dem Umfeld ausdrücklich gelobt wurde.